Kaufpreis

196.000,00 €

Wohnfläche
32.60m²
Zimmer
1

Lage

Das denkmalgeschützte Anwesen "Weingartener Hof" befindet sich am westlichen Rand von Markdorf zentrumsnah gelegen und stammt ca. aus dem Baujahr 1560. Sämtliche Geschäfte des täglichen Bedarfs sind gut zu Fuß erreichbar. Markdorf, am Fuß des Gehrenberg, mit seinen 13.000 Einwohnern liegt verkehrsgünstig an der B 33 zwischen Meersburg und Ravensburg und bietet eine sehr gute Infrastruktur mit Bahnhof, Ärzte Kindergärten, Grund- und weiterführende Schulen etc. Der Bodensee ist in wenigen Autominuten erreichbar.

Objektbeschreibung

Das gesamte Objekt wird hochwertig saniert und es entstehen Eigentumswohnungen mit besonderem Charme und Charakter. Eckpunkte zum Sanierungskonzept • Entkernen der gesamten Bodenkonstruktion/Ausgleichebenen bis zur Balkenlage • Sichern und denkmalgerechte Sanierung des Wohngebäudes mittels Zugbänder und Stahlzüge • Saubere Demontage der defekten Hölzer, eventuelle Sauberschnitte, und Ergänzung der Schwellhölzer mit zugeschnittenem Bauholz • Reparieren der Balkenlagen im 1. und 2. OG sowie Sichern, Ergänzen und Halten des Dachstuhls. • Bestmöglicher Erhalt der Konstruktionen, Fachwerkwände und sonstiger Außenwände, • Ansonsten kompletter Neuaufbau der Dämmungen auf den Bodenplatten, Außenwände und Dachaufbauten im KFW Standart • Denkmalpflegerische sinnvolle Eingriffe gemäß Genehmigung • Moderne Gestaltung • Schaffung von hochwertigem Wohnraum zu 6 Wohnungen mit Stellplätzen, Nebenflächen und Gärten • Die Materialisierung kann auch durch die Visualisierungen entnommen werden. Alle Darstellungen und Beschreibungen sind zum jetzigen Zeitpunkt aber nur beispielhaft und werden im Laufe der Planung festgelegt. Es werden Holzfenster mit dreifach Isolierverglasung verbaut. Durch eine moderne Pellets-Heizanlage werden die Wohnungen mit Fußbodenheizung beheizt.

Ausstattung

Alle Wohnungen werden hochwertig ausgestattet mit Holz-Dielenböden. Im Badezimmer werden ansprechende Fliesen und Sanitärobjekte vom Fabrikat Villeroy & Boch, Architectura Serie, verbaut. Eine zeitgemäße Elektroinstallation mit Ausreichend Netzwerkdosen etc. ist selbstverständlich, als Schalterprogramm ist von der Fa. Jung AS 500 vorgesehen. Bei weiterem Interesse lassen wir Ihnen gerne die ausführliche Baubeschreibung mit allen Details zukommen.

Merkmale

Dusche Badewanne Freiplatz Tiefgarage

Sonstiges

Die Wohnfläche dieser Wohnung beläuft sich auf ca. 32,60 m². Die genaue Raumaufteilung entnehmen Sie bitte beigefügtem Grundrissplan. Denkmalschutz-AfA Immobilienkäufer können durch die Denkmalschutz - AfA Steuern sparen. Denkmalschutzimmobilien stellen eine lohnende Kapitalanlage dar. Nicht nur, dass der Gesellschaft ein schützenswertes Bauwerk erhalten bleibt, durch Steuersparmöglichkeiten erhöht sich die Rendite für Anleger, die die Immobilie vermieten. Der Staat fördert mit steuerlichen Abschreibungen die Erhaltung der Altbausubstanz. Bei den Regelungen der Steuer ist zwischen Selbstnutzern und Kapitalanlegern zu unterscheiden. Anleger können den Sanierungsanteil vollständig in der Einkommensteuererklärung geltend machen, während Selbstnutzer von Denkmalimmobilien nur 90 % der Sanierungskosten abziehen dürfen. Als Kapitalanleger kann man die attraktiveren Steuervorteile nutzen. Wer ein Haus, das unter Denkmalschutz steht, erwirbt, kann in den ersten acht Jahren nach Kauf jeweils 9 % und in den folgenden vier Jahren jeweils sieben Prozent der Modernisierungs- und Renovierungskosten als Abschreibung ansetzen. Nach 12 Jahren sind damit die gesamten Wiederherstellungsaufwendungen für das Denkmal steuerlich abgeschrieben. Die kalkulierte Abschreibungsumme der einzelnen Wohnungen können Sie der Kaufpreisliste entnehmen. Hierbei handelt es sich um bisher kalkulierte Sanierungskosten, die Abschreibung erfolgt nach Fertigstellung nach den tatsächlich angefallenen Sanierungskosten, daher kann dies leicht abweichen. Sollten Sie die Wohnung in Zukunft gewerblich möbliert vermieten ist es möglich die Mehrwertsteuer auszuweisen und geltend zu machen. Auch diese Werte können Sie der beigefügten Aufstellung entnehmen. Der Bau- / Sanierungsbeginn ist für Dezember 2022 geplant. Bezugsfertige Fertigstellung auf April / Mai 2024. Auf dem Grundstück des Denkmals werden zwei Außenstellplätze erstellt, diese werden für jeweils EUR 10.000,00 verkauft. Auf dem Nachbargrundstück entsteht eine Tiefgarage mit 7 TG-Stellplätzen, diese können für EUR 23.000,00 erworben werden.

Objektinfos

Immobilienart
Wohnung
Stellplatzart
Freiplatz
Verfügbar ab
april / mai 2024
Refnr.
E-236-3

Kosten

Kaufpreis

196.000,00 €

Provision

Keine Käufer-Maklerprovision

Finanzierungsrechner
Objekt anfragen

Gerne beraten wir Sie telefonisch

+49 7531 91852 0

Mo – Sa: 08.30 – 12.30 Uhr & 13.30 – 17.30 Uhr

Zum Kontakt